Sie befinden sich auf der Patienten-Website der kfgn-Gruppe.
Sie können sich hier unverbindlich für eine Studienteilnahme registrieren. Schauen Sie sich doch unsere aktuellen und kommenden Studien an!

Zur kfgn-Gruppe gehören deutschlandweit sechs Prüfzentren, an denen klinische Studien durchgeführt werden. Unser Ziel ist es, den medizinischen Fortschritt voranzutreiben sowie alles für das Wohlbefinden unserer Patienten zu tun. Auch Sie können Ihren Beitrag zur Entwicklung neuer Medikamente leisten und damit vielen Menschen helfen.
Kommen Sie zu uns! Wir nehmen uns Zeit für Sie und begleiten Sie sicher durch Ihre klinische Studie.

Aktuelle Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie an unseren Studienzentren

Mittlerweile spüren wir alle die Auswirkungen der Corona-Pandemie deutlich. Schulen und Kitas werden geschlossen, Veranstaltungen werden abgesagt. Restaurants, Fitnessstudios und öffentliche Einrichtungen wie Bibliotheken bleiben - mit steigender Tendenz - vielerorts ebenfalls geschlossen. Ein deutlicher Appel an uns alle, unsere sozialen Kontakte in der nächsten Zeit soweit wie möglich einzuschränken. Auf diese Art und Weise helfen wir dabei, dass sich das Virus langsamer ausbreitet. Wenn unser Gesundheitssystem die Chance hat, erkrankte Menschen aufzufangen und sicher zu behandeln, kommt das jedem Einzelnen zu Gute!

 

Dass sich bei den aktuellen Geschehnissen Unsicherheit und ein ungutes Bauchgefühl einstellen, ist verständlich. Umso wichtiger ist es jetzt Ruhe zu bewahren, bewusst zu handeln und sich so gut es geht mit den aktuellen Gegebenheiten zu arrangieren. Als kfgn leisten wir mit unseren sechs Studienzentren einen wichtigen Beitrag für unser Gesundheitssystem, um in der aktuellen Situation Zentren an Universitätskliniken oder im niedergelassenen Bereich zu entlasten und mit der Durchführung von klinischen Studien die Entwicklung neuer Impfstoffe zu unterstützen. Wir arbeiten daher an unseren Standorten vor Ort weiter. An unseren Studienzentren steht der Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter an oberster Stelle! Um für Sie und unsere Mitarbeiter die Sicherheit zu gewährleisten, wird der Umgang miteinander aktuell durch folgende Vorgaben geregelt:

 

1. Als Patient werden Sie vor jeder Visite telefonisch kontaktiert, zu aktuellen Symptomen befragt und medizinisch bewertet. Um Risiken zu vermeiden, wird individuell für jeden Patienten entschieden, ob ein Besuch am Zentrum sinnvoll und notwendig ist oder ob auf Visiten per Telefon oder per Telemedizin stattdessen zurückgegriffen werden kann. Bei entsprechenden Symptomen wird jeder Patient unverzüglich gebeten, Kontakt zum betreuenden Hausarzt aufzunehmen.

 

2. Als Patient wird bei Ihnen vor Eintritt in das Zentrum die Temperatur gemessen. Haben Sie Fieber werden Sie an den zuständigen Hausarzt verwiesen und bekommen von unseren Ärzten erste medizinische Hinweise, wie Sie sich zu verhalten haben.

 

3. Unsere Mitarbeiter sind sich der aktuellen Situation bewusst und behandeln Sie mit der notwendigen Sensibilität und Vorsicht. Alle unsere Mitarbeiter sind für den richtigen Patientenumgang und die erforderlichen verschärften Hygienemaßnahmen in der aktuellen Situation geschult.

 

Panik kann mitunter gefährlicher für uns und unsere Mitmenschen werden, als das Virus selbst! Lassen Sie uns gemeinsam unseren Beitrag leisten, die aktuelle Krisensituation zu bewältigen:

  • Gründliches Händewaschen mit Seife schützt – Desinfektionsmittel und Schutzkleidung wird dringend für Personal in medizinischen Einrichtungen benötigt und darf nicht aus diesen entwendet werden!
  • Kaufen Sie nur die Mengen an Lebensmitteln und Hygieneartikeln, die Sie auch tatsächlich benötigen – dann steht für alle genug zur Verfügung
  • Vermeiden Sie soziale Kontakte - nutzen sie Video-Chats und Ihr Telefon, um soziale Kontakte aufrecht zu erhalten!
  • Versuchen Sie nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben und verzichten Sie wenn möglich auf die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel – gehen Sie zu Fuß, fahren sie Fahrrad oder nutzen Sie ihren PKW!
  • Abstand halten schützt – sollten Sie das Haus verlassen, versuchen Sie so gut es geht, körperliche Nähe zu vermeiden!

Weiterhin gelten darüber hinaus selbstverständlich alle allgemeinen Maßnahmen und Richtlinien zur Eindämmung der Infektionsausbreitung, die bereits umfassend bekannt gegeben worden sind!

 

WISSEN SCHAFFT SICHERHEIT - darum möchten wir Ihnen zur sachlichen und fachlichen Information den Podcast von Prof. Dr. Christian Drosten, dem Leiter der Virologie in der Berliner Charité, ans Herz legen: https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

 

Hier erhalten Sie tagesaktuelle Informationen: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

 

Bleiben Sie gesund und helfen Sie mit, die Ausbreitung zu verlangsamen! #FlattenTheCurve

 

Ihre Studienteams der kfgn Standorte

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen bei patientenstudien.de

Sie befinden sich auf der Patienten-Website der kfgn-Gruppe.
Sie können sich hier unverbindlich für eine Studienteilnahme registrieren. Schauen Sie sich doch unsere aktuellen und kommenden Studien an!

Zur kfgn-Gruppe gehören deutschlandweit sechs Prüfzentren, an denen klinische Studien durchgeführt werden. Unser Ziel ist es, den medizinischen Fortschritt voranzutreiben sowie alles für das Wohlbefinden unserer Patienten zu tun. Auch Sie können Ihren Beitrag zur Entwicklung neuer Medikamente leisten und damit vielen Menschen helfen.
Kommen Sie zu uns! Wir nehmen uns Zeit für Sie und begleiten Sie sicher durch Ihre klinische Studie.