Patienten mit COPD gesucht

Bei der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) kommt es zu einer Verengung der Bronchien. Dadurch leiden die Patienten unter Atemnot, Husten und Auswurf.

Für eine klinische Studie suchen wir Patienten ab 40 Jahren, die an diagnostizierter, mittelschwerer bis sehr schwerer COPD (sogenannter Rauerhusten) mit Bronchitis leiden. In dieser Studie wird ein neues, noch nicht zugelassenes Medikament gegen COPD untersucht. Verglichen wird mit einem Scheinwirkstoff.

Alle Teilnehmer werden im Rahmen der Studiendurchführung umfangreich ärztlich betreut. Die studienbedingten Maßnahmen (Medikament, Laborunteruchungen, Patientenberatung etc.) werden vom Auftraggeber der Studie bezahlt. Davon ausgenommen sind Ihre aktuelle COPD-Medikation (Dreifach-Erhaltungstherapie) sowie ein Notfallmedikament. 

Die Studienteilnahme ist für Sie kostenfrei.

Teilnehmende Patienten erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Wenn Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind, gehen Sie bitte auf "Unverbindliche Registrierung" auf dieser Seite und melden sich ohne Verpflichtung an. Einer unserer Studienberater wird Sie kontaktieren und mit Ihnen klären, ob Sie für die Studie infrage kommen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

 

 

 

 

Teilnehmende Studienzentren

Klinische Forschung Karlsruhe

Unverbindliche Registrierung

* Pflichtangabe