Teilnehmer*innen für RSV (respiratory syncytial virus)-Impfstudie gesucht

RSV (Respiratorisches-Synzytial-Virus) ist ein bedeutender Erreger für akute Atemwegserkrankungen in jedem Lebensalter. Die Verbreitung in der Allgemeinbevölkerung wurde lange Zeit unterschätzt. Inzwischen ist bekannt, dass nicht nur Säuglinge und Kleinkinder durch die Infektion gefährdet sind, sondern insbesondere auch Erwachsene.

Eine Impfung könnte besonders Risikopatient*innen vor schweren Krankheitsverläufen schützen.

Es handelt sich um einen rekombinanten Impfstoff. Das Wirkprinzip ist bereits bei Impfungen gegen andere Infektionskrankheiten etabliert.

Sie könnten teilnehmen, wenn:

  • Sie älter als 60 Jahre sind.

In dieser Studie sollen Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit des Studienimpfstoffes untersucht werden. Verglichen wird mit einem Scheinmedikament (Placebo).

Vorteile der Studienteilnahme:

  • Unsere Ärzte und Schwestern nehmen sich Zeit für Ihre Fragen und beraten Sie gern.
  • Alle studienbedingten Maßnahmen (Impfstoff, Laboruntersuchungen etc.) werden vom Auftraggeber der Studie bezahlt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.
  • Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Wenn Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind, gehen Sie bitte auf "Unverbindliche Registrierung" auf dieser Seite und melden sich ohne Verpflichtung für ein Prüfzentrum Ihrer Wahl an. 
Gern prüfen wiir, ob Sie die Kriterien für die Studie erfüllen und besprechen gemeinsam, inwieweit die Teilnahme für Sie sinnvoll ist.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Teilnehmende Studienzentren

Klinische Forschung Schwerin

Unverbindliche Registrierung

* Pflichtangabe