Patienten mit schwerer Rhinosinusitis gesucht

Unter Rhinosinusitis verstehen Ärzte eine gleichzeitige Entzündung der Nasenschleimhaut (Rhinitis) und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis).

Für eine klinische Studie suchen wir Patienten zwischen 18 und 65 Jahren, die an schwerer Rhinosinusitis mit Polypen (Ausstülpungen), sowie anhaltenden Symptomen leiden. Zusätzlich muss ein unzureichend behandeltes, mittelschweres bis schweres Asthma vorliegen, das sich innerhalb des letzten Jahres plötzlich verschlechtert hat.

Das Ziel der Studie ist, zu bewerten, wie sich ein bereits zugelassenes Medikament im Vergleich zu einem weiteren Wirkstoff, der für andere Indikationen bereits zugelassen ist, auf die Symptome der Erkrankungen auswirkt. Dabei wird zusätzlich die Sicherheit und Verträglichkeit untersucht.

Sie werden im Rahmen der Studiendurchführung umfassend ärztlich betreut. Die studienbedingten Maßnahmen (Medikament, Laboruntersuchungen, Patientenberatung etc.) werden vom Auftraggeber der Studie bezahlt.
Teilnehmende Patientent*innen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Wenn Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind, gehen Sie bitte auf „Unverbindliche Registrierung“ auf dieser Seite und melden Sie sich unverbindlich bei dem Prüfzentrum Ihrer Wahl an. Einer unserer Studienberater wird Sie kontaktieren und mit Ihnen klären, ob Sie für die Studie in Frage kommen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

 

Teilnehmende Studienzentren

Klinische Forschung Hamburg

Unverbindliche Registrierung

Wenn Sie sich auf unserer Seite registrieren möchten, damit wir Sie für diese Studie kontaktieren können, geben Sie bitte die unten geforderten Angaben an. Sie werden dann zu einer ausführlichen Eingabemaske auf unserer Seite weitergeleitet.
* Pflichtangabe