Hitzewallungen in den Wechseljahren - Studienteilnehmerinnen gesucht

Hitzewellen zählen zu den häufigsten Symptomen der Wechseljahre (Klimakterium). Mehrmals täglich werden die betroffenen Frauen von plötzlchen Hitzewellen erfasst.

Für eine klinische Studie suchen wir Frauen zwischen 40 und 65 jahren in der Menopause, die an mäßigen bis schweren Hitzewallungen aufgrund der Wechseljahre leiden und für eine Hormontherapie nicht in Frage kommen. (schriftl. Bestätigung durch den behandelnden Arzt)

Das Ziel der Studie ist es, zu untersuchen, inwieweit ein noch nicht zugelassenes Medikament sich auf die Häufigkeit der Hitzeattacken auswirkt. Dabei werden neben der Wirksamkeit, auch Sicherheit und Verträglichkeit bewertet. Verglichen wird mit einem Placebo.

Sie werden im Rahmen der Studiendurchführung umfassend ärztlich betreut. Die studienbedingten Maßnahmen (Medikament, Laboruntersuchungen, Patientenberatung etc.) werden vom Auftraggeber der Studie bezahlt.

Teilnehmende Patientinnen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Wenn Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind, gehen Sie bitte auf "Unverbindliche Registrierung" auf dieser Seite, und melden Sie sich ohne Verpflichtung bei einem Prüfzentrum Ihrer Wahl an. Einer unserer Studienberater wird Sie kontaktieren und mit Ihnen klären, ob Sie für die Studie in Frage kommen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. 

Teilnehmende Studienzentren

Klinische Forschung Hamburg
Klinische Forschung Schwerin

Unverbindliche Registrierung

* Pflichtangabe