Grippeschutzimpfung im Rahmen einer Studie

Für viele Infektionskrankheiten gibt es Impfstoffe. Auch wenn z.B. die Virusgrippe durch die COVID-19-Pandemie etwas in den Hintergrund gerückt ist, hat sie ihren Schrecken nicht verloren und wird saisonal immer wieder auftreten. Laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) kann es ca. 5 Millionen schwere Krankheitsfälle pro Jahr geben.

Durch neue Technologien ist es möglich, schneller auf mögliche Virusveränderungen zu reagieren und so angepasste Impfstoffe zur Verfügung zu stellen, die noch wirksamer sind.

Sie können sich schon jetzt Ihren Platz in unserer Studie sichern und sich unverbindlich registrieren, um sich im Herbst gegen Influenza impfen zu lassen.

Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Um sich ohne Verpflichtung anzumelden, gehen Sie bitte auf "Unverbindliche Registrierung" auf dieser Seite. Gern stellen wir Ihnen die Studie genauer vor und besprechen gemeinsam, ob die Teilnahme für Sie sinnvoll ist.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Teilnehmende Studienzentren

Klinische Forschung Dresden
Klinische Forschung Schwerin

Unverbindliche Registrierung

* Pflichtangabe