Zeckenstich - unangenehm, aber vor allem gefährlich!

Durch den Stich einer Zecke können gefährliche Krankheiten übertragen werden. Eine Impfung zum Schutz vor FSME (Frühsommermeningoenzephalitis) ist seit langem verfügbar. Das sieht bei Borreliose leider noch anders aus. Es gibt verschiedenste Spätfolgen dieser Infektion, z.B.: Gelenkentzündungen, Lähmungen oder Herzerkrankungen und das sind nur einige davon.

Bis jetzt!

In einer klinischen Studie untersuchen wir demnächst einen Impfstoff gegen Borreliose (Lyme-Erkrankung).

Sie können sich schon jetzt registrieren, wenn sie älter als 18 Jahre sind und häufig in Garten, Wiese oder Wald unterwegs sind.

Wenn Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind gehen Sie bitte auf "Unverbindliche Registrierung" auf dieser  und melden sich ohne Verpflichtung an. Gern stellen wir Ihnen die Studie genauer vor und besprechen, ob wir Ihnen einen Platz für die Teilnahme zur Verfügung stellen können.

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

 

 

Teilnehmende Studienzentren

Klinische Forschung Dresden
Klinische Forschung Schwerin

Unverbindliche Registrierung

* Pflichtangabe