Primäre Reiter

Eine nichtalkoholische Fettleberhepatitis ist eine Leberentzündung (Hepatitis), die in der Folge einer vermehrten Fetteinlagerung in den Leberzellen (Fettleber/Steatosis hepatis) auftreten kann.

Besteht die Entzündung über längere Zeitfort, kann es zu krankhaften Umbauprozessen, einer Vermehrung von Bindegewebe kommen. Dies wird als Leberfibrose bezeichnet.

Schreitet dieser Prozess voran, kann der Umbau letztendlich in eine Leberzirrhose münden.

Eine Fettleberhepatitis kann ohne oder mit nur wenigen unspezifischen Symptomen vorliegen.

Möglich Symptome können sein:

  • Krankheitsgefühl/Unwohlsein
  • Druckgefühl im rechten Oberbauch
  • Müdigkeit
  • Konzentrationsstörung

Ob eine vermehrte Fetteinlagerung vorliegt, kann mittels einer Ultraschalluntersuchung festgestellt werden. Erhöhte Leberwerte im Blut können einen weiteren Hinweis liefern.